#6687 Verkehrsschild

Verkehrsschild beschädigt Archiv

Das Gebotsschild (vorgeschriebene Fahrtrichtung geradeaus) Ecke Licherstrasse/Memelerstr. stadtauswärts ist zwar nicht beschädigt, aber völlig unsinnig. Ich denke mal es ist noch von den letzten Bauarbeiten übrig geblieben.
Man darf von der Stadt kommend nur geradeaus fahren, also nicht rechts in die Memelerstr. einfahren. Wie soll man in das Ostpreussenviertel kommen?
Übrigends hält sich kein Verkehrsteilnehmer an dieses Schild, man kann es auch erst im letzten Moment erkennen weil es vorher von den Schranken und der Ampelanlage verdeckt wird.

Adresse

Licher Straße, 35394 Gießen

Verwaltungshinweis

Vielen Dank für Ihre Mitteilung. Die Sichtverhältnisse wurden geprüft. Im überwiegenden Teil der Zufahrtsstrecke ist das Schild gut erkennbar. Das Geradeausfahrgebot bezieht sich nicht auf die in ca. 25 Meter folgende Einfahrt in die Memeler Straße, sondern auf den links gelegenen Anneröder Weg. Aufgrund von Sicherheitsauflagen des Eisenbahnbundesamtes kann das Schild auch nicht entfernt werden. Um Missverständnissen jedoch künftig vorzubeugen, werden wir das Schild durch das Verkehrszeichen 214-20 (vorgeschriebene Fahrtrichtung geradeaus und rechts) ersetzen.

Anliegen Logbuch

  • Der Hinweis wurde bearbeitet.
    vor 2 Monate 1 Woche
  • Hinweis wurde durch die Verwaltung bearbeitet
    vor 2 Monate 6 Tage
  • Hinweis wurde durch die Verwaltung bearbeitet
    vor 1 Monat 3 Wochen
  • Der Hinweis wurde bearbeitet.
    vor 3 Wochen 4 Tage