#6347 Schutzstreifen für Radfahrer

Straßen- und Gehwegschäden In Bearbeitung

Schutzstreifen in Richtung Grünberger nötig, da Straßenrand beschädigt und Autos keinen Platz lassen = gefährliche Kombination die Stürze provoziert und im Fall vom Sturz schnell schlimmeres passieren kann.

Adresse

Ludwigstraße 40, 35390 Gießen

Verwaltungshinweis

Vielen Dank für Ihre Nachricht im Mängelmelder. Sie haben ein Anliegen zur Verkehrsregelung eingestellt, das eigentlich keinen „Mangel“ im Sinne des Mängelmelders darstellt, siehe dazu auch http://maengelmelder.giessen.de/seiten/faq. Wir sind dennoch bemüht, uns auch um Ihr Anliegen zu kümmern - gerne auch transparent im Mängelmelder. Allerdings ist es in diesem Bereich nicht mit einer Beauftragung getan, eine kurzfristige Behebung nicht möglich. In den meisten Fällen muss die Situation mindestens vor Ort überprüft, ggf. ämterübergreifend Lösungen diskutiert, z.T. Planungen beauftragt, mindestens aber Änderungen angeordnet werden. Aufgrund der Vielzahl von Anfragen und Meldungen in diesem Bereich kommt es zu einer Bearbeitungszeit, die 6 Monate und mehr betragen kann. Wir entschuldigen uns dafür und bitten um Geduld. Die Kolleginnen und Kollegen der Straßenverkehrsabteilung beantworten alle Anfragen im Rahmen der personellen Möglichkeiten und in Abhängigkeit der Priorität weiterer Aufgaben abseits des Mängelmelders. // Schutzstreifen werden markiert, wenn u.a. wegen der Verkehrsstärke und Zusammensetzung eine Führung im Mischverkehr nicht sicher er-scheint. Eine Rolle spielt natürlich auch die verfügbare Fahrbahnbreite. Die verbleibende Restfahrbahn muss so breit sein, dass Begegnungs-verkehr von PKW – PKW ohne Nutzung des Schutzstreifens möglich bleibt. Schutzstreifen sind nicht das geeignete Mittel, den Radverkehr links an Fahrbahnschäden oder geflickten Bereichen vorbeizuführen. Der Baulastträger (= Tiefbauamt) plant in den nächsten Jahren eine Sanierung zwischen Bismarckstraße und Bleichstraße. Bis dahin werden Schäden weiter repariert. Die Straße ist auch für den Radverkehr befahrbar, wenn auch ggf. mit angepasster Geschwindigkeit. Bezüglich polizeilich gemeldeter Unfälle im Längsverkehr ist dieser Abschnitt der Ludwigstraße absolut unauffällig.

Anliegen Logbuch

  • Der Hinweis wurde bearbeitet.
    vor 10 Monate 1 Woche
  • Hinweis wurde durch die Verwaltung bearbeitet
    vor 10 Monate 1 Woche
  • Hinweis wurde durch die Verwaltung bearbeitet
    vor 10 Monate 1 Woche
  • Hinweis wurde durch die Verwaltung bearbeitet
    vor 1 Woche 5 Tage